Dokumentation

› Download Dokumentation

 

Der Fachtag gibt Einblicke in die Studie „Qualitätsbedingungen von Fachberatung Kindertagespflege“ (QualFa), die an der Katholischen Stiftungshochschule München von April 2016 bis Dezember 2017 durchgeführt wurde.

Ausgangspunkt der Studie war die Feststellung, dass Fachberatung für Kindertagespflege eine Vielzahl von unterschiedlichen Aufgaben bearbeitet, um damit einen Beitrag zur Förderung der Kindertagespflege zu leisten.

Die Studie liefert zudem ein eigens entwickeltes Modell zur Berechnung des so genannten Fachberatungsschlüssels.
Ein einleitender Teil am Vormittag, der die Grundzüge der Studie sowie das Konzept von Qualität in Fachberatung für Kindertagespflege vorstellt, führt in das Thema ein.

In fünf parallel stattfindenden Workshops werden die Inhalte der fünf Qualitätsdimensionen der Studie thematisch bearbeitet.

 

ZIELGRUPPEN:
› EntscheidungsträgerInnen der Politik und der Verwaltung
› Fachberatungen von freien und öffentlichen Jugendhilfeträgern

REFERENT:
Prof. Dr. Gabriel Schoyerer
Katholische Stiftungshochschule München
Professor für Pädagogik mit Schwerpunkt Pädagogik der Kindheit

 


Fachtag: Donnerstag, 28.06.2018

Ort: DJH Jugendherberge, Düsseldorfer Str. 1a, 40545 Düsseldorf-Oberkassel

Zeit: 11:00 bis 16:00 Uhr

Kostenbeitrag: 60,00 € inkl. Imbiss und Getränke


 

PROGRAMM

Moderation: Inge Losch-Engler

11:00 Uhr
Begrüßung und Eröffnung
Bettina Konrath
Landesvorsitzende des Landesverbandes Kindertagespflege NRW

11:05 Uhr
Grußwort Minister Dr. Joachim Stamp (angefragt)

11:15 Uhr
Vorstellung der QualFa-Studie:
Was bedeutet Qualität in der Fachberatung für Kindertagespflege und wie wird diese praktisch
realisiert?

12:45 Uhr
Mittagspause

13:45 Uhr
Erträge der QualFa-Studie:
Wie kann man Qualität in Fachberatung für Kindertagespflege erkennen und entwickeln?

14:15 Uhr
Workshops zur Entwicklung von Qualitätsdimensionen (parallel)

Workshop 1: Werte und Haltungen: Welche Leitgedanken prägen uns?

Workshop 2: Ziele und Zielgruppen: Was streben wir an und an wen richtet sich unsere Arbeit?

Workshop 3: Aufgaben und Umsetzung: Was wird getan und wie wird es getan?

Workshop 4:  Rahmenbedingungen und Ressourcen: In welchem Umfeld arbeiten wir und womit arbeiten wir?

Workshop 5: Weiterentwicklung der Fachberatungsarbeit

Bitte tragen Sie sich in der Anmeldung in den Workshop ein, in dem Sie gerne mitwirken möchten, und wählen Sie einen Ersatz-Workshop aus, falls der gewünschte überbelegt ist.

15:15 Uhr
Gallery Walk: Ergebnisse der Workshops

15:45 Uhr
Zusammenfassender Kommentar und Verabschiedung

16:00 Uhr
Ende des Fachtages