Ein weiterer Zugang zur Bildungsdokumentation in der Kindertagespflege - Momente der Engagiertheit


Wir freuen uns über Ihr Interesse am Thema der Bildungsdokumentation!

Mit den „Momenten der Engagiertheit“ möchte der Landesverband Kindertagespflege NRW e.V. Akteur*innen und an der Kindertagespflege Interessierten einen weiteren Zugang zur Bildungsdokumentation eröffnen. Nachfolgend informieren wir Sie über die Zielsetzung und den Aufbau der dreiteiligen Publikation. Viel Spaß bei der thematischen Auseinandersetzung!

Abbildung 1: Die drei Broschüren innerhalb der Gesamtpublikation „Momente der Engagiertheit“

Abbildung 1: Die drei Broschüren innerhalb der Gesamtpublikation „Momente der Engagiertheit“


 

Thematischer Bezug

Die Bildungsdokumentation ist wesentlicher Bestandteil des Förderauftrages der Kindertagespflege (siehe § 18 Kinderbildungsgesetz NRW (KiBiz)).

Sie bietet Kindertagespflegepersonen eine Möglichkeit

  • sich dem Denken und Handeln des Kindes anzunähern,
  • Gesprächsanlässe mit den Bildungsakteur*innen (Eltern und Kind) am Bildungsort Kindertagespflege zu schaffen,
  • mit den Bildungsakteur*innen Bildungserfolge des Kindes zu feiern,
  • dem Kind Wertschätzung und ein konkretes Feedback zu seinen Interessen, Lernstrategien und Kompetenzen zu geben,
  • den Eltern zu zeigen, welche Bildungserfolge das Kind während seiner Zeit in der Kindertagespflegestelle verzeichnet,
  • die wichtigen, in der frühen Kindheit vollzogenen Entwicklungsschritte festzuhalten (vgl. Knauf 2019).

Es gibt bereits viele Instrumente, die entwickelt wurden, um pädagogische Fachkräfte und Kindertagespflegepersonen in der Umsetzung der Bildungsdokumentation zu unterstützen.

In der Auseinandersetzung mit der Thematik der Bildungsdokumentation hat sich der Landesverband Kindertagespflege NRW e.V. (LV KTP NRW) die Frage gestellt, welche der vielfach im Alltag stattfindenden Beobachtungen der Kindertagespflegeperson als Anlass für die Bildungsdokumentation verstanden werden können. Dabei ist der LV KTP NRW auf die in der Literatur beschriebenen „Momente der Engagiertheit“ und deren großes Potenzial aufmerksam geworden. Kindliche Engagiertheit wird bereits auf unterschiedliche Art und Weise sowie unter verschiedenen Begrifflichkeiten innerhalb mehrerer pädagogischen Ansätze (z.B. Montessori-Pädagogik) und Bildungsdokumentationsverfahren (z.B. Bildungs- und Lerngeschichten, Leuvener Engagiertheitsskala) aufgegriffen. Kurz und knapp beschrieben, kann Engagiertheit als ein Zustand verstanden werden, in dem sich ein Kind auf sehr intensive Art mit etwas beschäftigt (vgl. Vandenbussche et al. 2009: S. 14 f.).

Die im Rahmen dieser Auseinandersetzung entstandene Gesamtpublikation „Momente der Engagiertheit“ verfolgt das übergeordnete Ziel, Kindertagespflegepersonen darin zu unterstützen, der Auseinandersetzung mit der Bildungsdokumentation einen Anlass und eine Struktur zu geben. Die Gesamtpublikation besteht aus drei Broschüren und erhebt dabei keinen Anspruch auf Allgemeingültigkeit. Vielmehr möchte der LV KTP NRW einen weiteren Zugang zur Bildungsdokumentation beschreiben.

Die Erarbeitung kann als Werkzeugkoffer verstanden werden, aus welchem sich jede Kindertagespflegeperson die Inhalte, Unterlagen und Aspekte herausziehen kann, die sie in ihrer pädagogischen Arbeit als nützlich empfindet.

Ein Wort zur Struktur der Gesamtpublikation: Die Broschüre mit dem Untertitel „A-Fachwissenschaftliche Herleitung“ bietet den fachwissenschaftlichen Hintergrund zur Bedeutsamkeit des Aspekts Bildungsdokumentation und nimmt Bezug zum hier ausgewählten theoretischen Fundament der kindlichen Engagiertheit.

Die Broschüre mit dem Untertitel „B-Praxishilfen für Kindertagespflegepersonen“ beschreibt konkret, wie „Kindliche Engagiertheit“ für den Bildungsort Kindertagespflege unter Hinzuziehung der entwickelten Praxishilfen genutzt werden kann.

Die Broschüre mit dem Titel „C-Vorlagen“ ist eine lose Blattsammlung bestehend aus Vorlagen und steht in engem Bezug zu Broschüre B.


 

So ist die Gesamtpublikation verfügbar!

Sie können die Gesamtpublikation wie folgt beziehen:
Downloadversion

Die dreiteilige Gesamtpublikation kann kostenlos hier gedownloaded werden.

Printversion

Die Printversion enthält einen Ordner, in dem die dreiteilige Publikation eingeheftet ist. Die Printversion kann gegen einen Unkostenbeitrag erworben werden.

Hier gelangen Sie zum Bestellformular.

Auftaktveranstaltung

Für den 09.06.2021 ist eine Auftaktveranstaltung zur Veröffentlichung der Broschüre geplant. Im Rahmen der Veranstaltung erhalten Fachberater*innen und Referent*innen einen Einblick in die Struktur und die Inhalte der Erarbeitung. Darüber hinaus wird den Teilnehmer*innen im Seminar die Möglichkeit der Auseinandersetzung und der Prüfung der erstellten Materialien gegeben. Das Seminar bietet außerdem Raum und Zeit, um gemeinsam zu diskutieren, wie die Erarbeitung regional genutzt werden kann. Das Fortbildungsangebot ist bereits aufgrund der großen Nachfrage ausgebucht.

Hier werden Sie zur Veranstaltung weitergeleitet.

Zeitungsartikel

Julia Schünemann und Maren Davids, pädagogische Mitarbeiterinnen des Landesverbandes Kindertagespflege NRW e.V., haben für die Fachzeitschrift Kleinstkinder (Ausgabe 4/2021) einen Artikel verfasst: „Bildungsmomente nachvollziehbar machen“

Der Artikel beschreibt anhand eines alltagsnahen Beispiels wie über die „Momente der Engagiertheit“ entscheidende Bildungsmomente im Alltagsgeschehen der Kindertagespflegestellen erkannt und für bereichernde und transparente Elterngespräche genutzt werden können.

Hier können Sie den Artikel lesen.


Ihre Meinung zählt!

Über den nachfolgenden Link gelangen Sie zu einer kleinen Umfrage zu der Gesamtpublikation "Momente der Engagiertheit".

https://ahaslides.com/FEEDMOMENT

Wir freuen uns, wenn Sie uns über den Link ein Feedback zu Ihrem ersten Eindruck zukommen lassen!