Veranstaltungen

Nachfolgend finden Sie die aktuellen Veranstaltungsangebote des Landesverbandes Kindertagespflege NRW e.V. oder Veranstaltungen bei denen der Verband mitwirkt.

Darüber hinaus möchten wir Sie auf die Fortbildungsangebote und Fachtage der beiden Landschaftsverbände Landschaftsverband Rheinland (LVR) und Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) aufmerksam machen.

Veranstaltungen

31. August
Zweitägiges Seminar für Fachberatungen Kindertagespflege in Meerbusch
Das kompetenzorientierte Qualifizierungshandbuch in der Kindertagespflege – Was bedeutet das für die Fachberatung?

In diesem zweitägigen Seminar werden die Referent*innen das Qualifizierungshandbuch (QHB) und den Deutschen Qualifikationsrahmen in ihren Grundzügen vorstellen. Es werden die wesentlichen Inhalte, Methoden und Ansätze erklärt sowie die Übertragung in die praktische Tätigkeit der Fachberatung erarbeitet.
Das Seminar richtet sich an Fachberater*innen, die in der Beratung und Fortbildung von Kindertagespflegepersonen tätig sind.

› Zur Anmeldung

17. August
Digitale Fortbildung für Fachberatungen und Referent*innen der Kindertagespflege
Momente der Engagiertheit - für die Bildungsdokumentation und Qualitätsentwicklung in der Kindertagespflege nutzen

Innerhalb der digitalen Fortbildung erhalten die Teilnehmenden einen Einblick in die Struktur und die Inhalte der Publikation des LV KTP NRW. Darüber hinaus gibt es Möglichkeiten sich mit den Praxis-Materialien auseinanderzusetzen und deren Verwendung für den Alltag der Kindertagespflegpersonen zu prüfen. Das Seminar bietet außerdem Raum und Zeit, um gemeinsam zu diskutieren, wie die Erarbeitung vor Ort genutzt und eingebunden werden kann.

Zur Anmeldung

13. August
Sozialpädagogische Fachkräfte in der Kindertagespflege
Qualifizierungskurs über 80 UE nach dem QHB für sozialpädagogische Fachkräfte

Ab dem 01.08.2022 haben erstmals tätig werdende Kindertagespflegepersonen eine Qualifizierung im Umfang von 300 Unterrichtseinheiten (UE) nach dem QHB nachzuweisen. Für sozialpädagogische Fachkräfte, die als Kindertagespflegeperson tätig weden möchten, gibt es andere Voraussetzungen. Sie müssen "nur einen Nachweis über vertiefte Kenntnisse hinsichtlich der Anforderungen der Kindertagespflege im Umfang von 80 Unterrichtseinheiten“ (§ 21 Abs. 2 Satz 3 KiBiz) erbringen.

Im Rahmen eines Pilotprojektes bietet der Landesverband Kindertagespflege NRW e.V. nun ein erstes Kursangebot über 80 UE nach dem QHB für sozialpädagogische Fachkräfte an.

Zur Anmeldung

10. August
Seminar für Referent*innen in Meerbusch
Train-the-Trainer-Seminar: Kompetenzorientierte Qualifizierung in der Kindertagespflege

Das Train-the-Trainer-Seminar des Bundesverbandes für Kindertagespflege richtet sich an in der Erwachsenenbildung unterschiedlich erfahrene Referent*innen. Die Inhalte vermitteln die Methodik und Didaktik zur Arbeit mit dem QHB.

Zur Ausschreibung